Sonntag, 30. Dezember 2012

Alles kommt anders


Morgen ist es soweit.

Das neue Jahr wird eingeleitet.
Laut meiner Freundin und ihrer Schwester und allen die dahinten Wohnen müsste ich gerade bei ihr sein und morgen Silvester mit ihr/ihnen feiern.
Doch ich habe mich dagegen entschieden! 
Warum? 
Anscheinend konnte ich endlich, dass was mir meine Freundinnen seid Wochen sagen in Kopf hämmern und ich konnte noch mal mit meiner Familie reden, die mir sogar sehr geholfen haben.
Diese Ferien werde ich nicht bei meiner Freundin sein aus mehreren Gründen.
Ich konnte ihr endlich sagen, dass ich die verdammte Zeit für Ruhe brauche um zu wissen was ich will wie es weiter gehen soll.
Endlich habe ich den Mut gefunden, auch wenn ich mir und ihr damit weh tun musste.
Es ging einfach nicht anders.
Die ersten Reaktionen von ihr waren sehr unterschiedlich.
Es begann mit Zorn auf mich. Dann Trauer und so das ich Mitleid bekommen sollte. Dann wieder Wut und Hass auf mein Verhalten und auch Intoleranz.
Von ihrer Schwester kam genau das selbe, obwohl sie es ja mal nichts angeht. 
Wahrscheinlich hassen mich jetzt eh alle dahinten, aber derzeit kann ich mit Leben
Silvester wird endlich wieder hier in NRW gefeiert!

Einzige Frage, die ich mir noch stelle ist wo?

Am liebsten mit all meinen Freundinnen zusammen irgendwo, weil ich zweien davon zu verdanken hab endlich mich mal ein wenig durch zu setzten.
Werde Heute denke ich mal paar Leute fragen. Vielleicht kann man ja irgendwas Planen oder die Tage dann was machen wäre schon cool.
Silvester kann ich auch noch daheim bleiben und mit meinem Bruder was machen, auch wenn ich mehr Lust auf andere Personen hätte. Ich werde es sehen.

Wie ich mich derzeit Fühle ist schwer zu sagen.

Erleichtert. Traurig. Hoffnung. Verwirrt. Glücklich. Stolz.
Von allem ein wenig dabei.
Aber ich werde den Rest der Ferien versuchen zu genießen und meine Gedanken versuchen gerade zu rücken.

Das beste am ganzen Tag war der Abend. Wir, das heißt meine Cousinen Cousins mein Onkel und Dad und mein Bruder und seine Freundin und einer Freundin meiner Cousine waren Kart fahren! 

Es war einfach mega hammer geil!
Über 30 Runden hatte ich Zeit meine Gedanken weg zu legen und mich voll auf das Rennen zu konzentrieren.
Es hat einfach so unglaublich viel Spaß gemacht und mir endlich wieder so ein Glücksgefühl verschafft.
Einfach nur hammer!
Bin sogar 3. geworden knapp hinter meinem älteren Bruder und hinter meinem Onkel, der schon oft Kart fahren war.
Ich habe mich einfach gefreut.
Es war das beste, was mir seid Weihnachten passiert ist!

Falls dies mein letzter Post sein sollte für dieses Jahr, hoffe ich das ihr alle gut ins neue Jahr kommt, einen tollen Start mit Freunden, Familie oder für euch wichtige Personen feiern  könnt! Ich gönne es euch allen und hoffe das euer Jahr schon gut anfängt!




Kommentare: