Mittwoch, 30. Oktober 2013

Verfickten Gedanken! Wie ich Gefühle nicht ausstehen kann!

Mein letzter Post ist schon eine Weile her und es tut mir Leid.
Es ist viel zu viel passiert in letzter Zeit.
Ich weiß nicht wo ich Anfangen soll.
Ich war mit Mina in Berlin :) 
War zwar eine politisch Orientierte Fahrt aber hat richtig Spaß gemacht, sogar das politische!
Bin auf dem Hinweg 18 geworden und nun auch mitten im Leben dabei.
Ich fühle mich gar nicht wie 18.
Aber es hat Vorteile...kann endlich mehr mit Freunden, die jünger sind mehr machen und man ist Freier.
Habe ich auch direkt ausgenutzt.
Ein guter Freund und sau gute Freundin eingeladen und meine Freunde in Bayern besucht, die ich auf Grund meiner Ex eigentlich gedacht hatte nie wieder zu besuchen dort.
Ich habe mich richtig auf die Fahrt gefreut, doch allen die Stimmung verdorben.
Mit der Freundin, die mit gefahren ist hatte ich sehr viel zu tun.
Ich weiß einfach alles über sie bin oft mit ihr zusammen und fühle mich wohl.
Grade an dem Wochenende kamen wieder die Gefühle hoch.
Mehr als nur Freundschaft?
Geile Freundschaft wirklich aufs Spiel setzen?
Denkt sie genau so?
Ich brauchte endlich Antworten.
Also habe ich mit ihr geredet und sie will die Freundschaft behalten wie sie ist und nicht mehr.
Ich war zwar deprimiert, aber erleichtert, endlich eine kack Antwort zu haben.
Ich bin nicht traurig das es nichts wird, sondern Glücklich, dass auch ihr die Freundschaft so wichtig ist.
Doch seid dem Gespräch...habe ich das Gefühl sie verhält sich anders.
Distanziert.
Ich weiß nicht ob sie Angst hat, dass ich sonst vielleicht wieder mehr Empfinden könnte.
Aber ich vermisse die alte Freundschaft.
Ich habe echt Angst, dass es anfängt zu bröckeln...ich habe wirklich Angst dieses Mädchen als Freundin zu verlieren...das kann ich einfach nicht verkraften.
Viele sagen was anderes...
Die einen man soll einfach abwarten...die anderen ich sollte ihr das noch mal sagen, dass ich wirklich mit ihrer Entscheidung leben kann und wirklich jetzt wieder nur diese geile Freundschaft mit unbegrenztem Vertrauen haben will.
Doch ich habe Angst.
Bei dem ersten, dass das Abwarten alles nur verschlimmert und bei dem zweiten, dass sie mir nicht Glaubt.

Hatte schon lange nicht mehr so viel Angst eine Person zu verlieren wie Momentan.
Du bedeutest mir verdammt viel und ich will als bester Freund dir einfach in allem Beistehen...wirklich allem einfach nur für dich da sein.
Ich stelle meine Gefühle für unsere Freundschaft in den Hintergrund, weil es mir einfach alles bedeutet mit dir Befreundet zu sein. Selbst die Liebe.

Sie wird es zwar nie lesen, aber ich muss es gesagt haben.

Ich hoffe, dass ich auch in nächster Zeit wieder mehr mit Mina und Jen machen kann.
Sie fehlen mir sehr.
Jen war noch heute da, aber leider nur wegen Mathe lernen.
Zwischendurch viel geredet aber nicht alles was ich hätte mit ihr reden können.

Morgen bzw. Heute ist Halloween. 
Heute bis grade noch weg gewesen Kürbisse machen und MAN sind die Hammer geworden :) 
Sie war auch dabei und ich hatte am Ende leider meine fünf Minuten, wo ich ein wenig in Gedanken versank.
Ich glaube ich muss echt mit ihr reden.

Bin zu fünf verschiedenen Halloween Partys eingeladen, aber keine Spricht mich so wirklich an.
Ich weiß nicht ob ich auf eine Party gehen soll wo sie ist, oder ob das es nur schlimmer macht.
Ich glaube, dass wird eine kurz vor Knapp Entscheidung.

Naja ich sollte vielleicht mal schlafen gehen, keine Ahnung was morgen auf mich wartet und wie alles wird.
Ich bin nur in Gedanken an diese Freundschaft, dass das bald wieder wird wie es war und ich das mit ihr als Hammer Freundin wieder genießen kann.

Danke fürs durchlesen..Ich weiß ich schreib nur kack den keiner Interessiert.
Aber ich braucht diesen Blog um ab und zu alles was mir auf der Seele liegt einfach Menschen mit zu teilen, den es vielleicht ähnlich geht, oder mir Tipps geben können c:


Ganz links meiner c: schöner Abend :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen